Ägypten soll Haft und Abschiebung sofort beenden Kein Herz für syrische Flüchtlinge

von am 27. November 2013 in Allgemein, Gesellschaft

Ägypten soll Haft und Abschiebung sofort beenden <small class='subtitle'>Kein Herz für syrische Flüchtlinge</small>
Bild: dpa

Über das schockierende Vorgehen ägyptischer Behörden gegen syrische Flüchtlinge hat Amnesty International einen Bericht veröffentlicht. Den Menschen muss dringend Schutz geboten werden, fordert die Organisation.

“Der Bericht dokumentiert, dass syrische Flüchtlinge, darunter auch Palästinenser, rechtswidrig festgenommen und wochenlang inhaftiert werden”, erklärt Nahost-Expertin Ruth Jüttner. Mindestens zweimal wurden Gruppen von Flüchtlingen nach Syrien abgeschoben. Dies verstößt gegen internationales Recht.

“Die ägyptische Marine hat etwa 13 Boote mit syrischen Flüchtlingen auf dem Weg nach Europa abgefangen. 946 Menschen wurden inhaftiert, darunter auch Kinder”, so Jüttner.

Amnesty International fordert die ägyptische Regierung auf, die rechtswidrige Inhaftierung und Abschiebung der Flüchtlinge zu stoppen. “Den Flüchtlingen muss dringend Schutz und Hilfe geboten werden, statt sie erneuten Gefahren auszusetzen”, sagt Jüttner.

Print article

Kommentieren

Sie müssen eingeloggt sein, um zu kommentieren.